Energiemanagement - Raiffeisen Vital – Sauerland Hellweg Lippe eGRaiffeisen Vital – Sauerland Hellweg Lippe eG

Energiemanagement

Grundpfeiler für Nachhaltigkeit und Effizienz

Ein nachhaltiger und verantwortungsbewusster Umgang mit der Umwelt und ihren Ressourcen bestimmt zunehmend unser tägliches Handeln. Dabei nehmen insbesondere energieintensive technische Anlagen zur Futtermittelherstellung der Raiffeisen Vital Futtermittel GmbH in Werl sowie der Raiffeisen Vital Mischfutter GmbH eine besondere Bedeutung ein.

Beide Unternehmen legen mit ihrer Energiepolitik den Rahmen zur Festlegung und Überprüfung strategischer und operativer Energieziele fest und haben zur Umsetzung dieser Ziele ein Energiemanagementsystem nach der DIN EN ISO 50001 Norm eingeführt.

 

Unsere EnergiepolitikZz_ISO_50001_fbg

Wir verpflichten uns hiermit, unseren Energieverbrauch langfristig zu reduzieren und unsere Energieeffizienz in einem ständigen Verbesserungsprozess zu steigern. Unsere Energiepolitik bildet den Rahmen zur Festlegung und Überprüfung strategischer und operativer Energieziele.

Zur Umsetzung dieser Ziele haben wir ein Energiemanagementsystem nach der DIN EN ISO 50001:2011 Norm eingeführt. Dabei sorgen wir dafür, dass alle Anforderungen dieser Norm korrekt umgesetzt und die Prozesse innerhalb dieses Energiemanagementsystems kontinuierlich verbessert werden.

Hierzu stellen wir insbesondere das erforderliche Personal und die finanziellen Mittel zur Verfügung.

Durch Veröffentlichung im Internet wird die Energiepolitik im Unternehmen und in der Außendarstellung bekannt gemacht.

Die Grundlage unserer Energiepolitik bildet das Unternehmensleitbild. Wir verpflichten uns, alle im Rahmen des Unternehmensleitbildes und der Energie- und Qualitätspolitik erforderlichen Informationen bereitzustellen.

 

Weiter werden wir regelmäßig überprüfen, dass

  • • die erforderlichen finanziellen und strukturellen Voraussetzungen sichergestellt sind;
  • • alle Mitarbeiter in die Implementierung und Ausführung des Energiemanagementsystems integriert und Verantwortlichkeiten festgelegt werden;
  • • relevante rechtliche Verpflichtungen und andere Anforderungen berücksichtigt und eingehalten werden;
  • • bei der Beschaffung von Produkten (Rohwaren, Zusatzstoffe, Maschinen etc.) und Dienstleistungen die Energieeffizienz geprüft und unterstützt wird;
  • • Energieaspekte / Energiedaten regelmäßig ermittelt und überprüft werden;
  • • Energieeffizienz fördernde Programme richtig ein- und ausgeführt werden;
  • • die Ergebnisse durch ein regelmäßiges Audit gemessen und überprüft werden;
  • • die hier dokumentierte Energiepolitik bezogen auf die Art und den Umfang des Energieeinsatzes und -verbrauchs angemessen ist und bei Bedarf aktualisiert wird.

 

Zertifikat

 

Dokumente
Zertifikat Werk Werl
Zertifikat Werk Hamm

 

 

 

 

PrintFriendly and PDF